Ein grosses terroir

Der Weinberg von Château Rol Valentin mit einer Gesamtfläche von 7,30 ha setzt sich geographisch aus zwei sich ergänzenden Terroirs zusammen.

Diese beiden Teile des Weinbergs von Château Rol Valentin liegen weniger als 7 km voneinander entfernt, in der Kontinuität des Plateaus der Appellation Saint-Émilion Grand Cru.

texte

Saint-Étienne-de-Lisse

Eine in Saint-Étienne-de-Lisse (5,65 ha) aus Kalkstein-Plateau und Ton-Kalkstein-Hang zwischen Château Valandraud (1er Grand Cru Classé) und Château Fleur Cardinale (Grand Cru Classé).

Saint-Émilion

Das andere in Saint-Émilion, unweit der Cité (1,62 ha auf dem nordwestlichen Plateau (sandiges Glacis auf Lehm), im Gebiet von Corbin (unweit von Château Chauvin, Château Laniote, Château Ripeau).

texte

Saint-Émilion

Das andere in Saint-Émilion, unweit der Cité (1,62 ha auf dem nordwestlichen Plateau (sandiges Glacis auf Lehm), im Gebiet von Corbin (unweit von Château Chauvin, Château Laniote, Château Ripeau).